Sie sind hier: Presse/Archiv > Submissions-Ergebnisse

Wertholzsubmission 2016

Insgesamt wurden in diesem Jahr bei der Submission auf dem Lagerplatz Iphofen 378,96 fm  Wertholz angeboten. Die Holzmengen kamen aus der FBG Kitzingen und der FBG Main-Steigerwald.

Der durchschnittliche Eichenpreis liegt bei 473,99 €/fm, ca. 40,-€ mehr als im Vorjahr. Die Braut auf unserem Lagerplatz kam aus dem Stadtwald Iphofen und brachte 1569,00 €/fm. Der gestiegene Durchschnittspreis ist auf die  bessere Qualität der Eichenstämme und auf die gestiegene Nachfrage zurückzuführen. 

Die Preisschwankungen bei den anderen Baumarten sind auf die unterschiedlichen Stärken und besseren oder schlechteren Qualitäten zurückzuführen.

Ergebnisse - Submission 2015

Insgesamt wurden im Jahr 2015 bei der Submission auf dem Lagerplatz Iphofen 433,59 Fm  Wertholz angeboten. Die Holzmengen kamen aus der FBG Kitzingen und der FBG Main-Steigerwald. Ein Feldahorn mit 1,27 Fm wurde wegen des niedrigen Preises nicht zugeschlagen.

Der durchschnittliche Eichenpreis lag bei 432,42 €/Fm, ca. 40,-€ mehr als im Vorjahr. Die Braut auf unserem Lagerplatz kam aus dem Stadtwald Iphofen und brachte 1289 €/Fm. Der gestiegene Durchschnittspreis ist auf die  bessere Qualität der Eichenstämme und auf die gestiegene Nachfrage zurückzuführen. 

Die Preise bei der Buche waren deutlich angestiegen, die Preise für die Esche waren auf dem hohen Niveau des vor Jahres geblieben.  Die Preise bei der Kirsche und Elsbeere sind im Vergleich zum letzten Jahr gesunken, da die Qualität und die Durchmesser geringer waren.

Der deutliche Preisanstieg beim Bergahorn ist auf die sehr gute Qualität der einzelnen Stämme zurückzuführen.

Ergebnisse - Submission 2014

Am 18.März 2014 wurden die Gebote in unserer Geschäfsstelle in Iphofen geöffnet. Insgesamt waren die Erlöse zufriedenstellend. Der durchschnittliche Eichenpreis lag bei 391,15 €/fm.

Detaillierte Ergebnisse nach Baumart und Wertholzplatz getrennt können Sie in den untenstehenden PDF-Dokumenten einsehen.

Ergebnisse - Submission 2013

Teuerster Stamm war eine Eiche mit 1.389 €uro/Fm

Die diesjährige Eichenwertholzsubmission fand am 19.März 2013 in der Geschäftsstelle der FBG Kitzingen statt. Insgesamt wurden auf dem Lagerplatz in Iphofen 354 (555) Festmeter Schneide- und Wertholz angeboten, davon waren aus der FBG Kitzingen 319 Fm Eiche, 1,3 Fm  Elsbeere, 4,7 Fm Bergahorn, 0,9 Fm Hainbuche und 1,9 Fm Robinie und eine Aspe.

Der Durchschnittspreis der Eiche lag in diesem Jahr bei 462,77 (394,06) €/Fm. Wir haben in diesem Jahr versucht die Qualität auf dem Wertholzplatz zu erhöhen, damit wir für Käufer hochwertiger Stämme auch weiterhin attraktiv bleiben. Der teuerste Stamm war eine Eiche mit 1.389 €/Fm.

Ergebnisse - Submission 2012

Riegelahorn bringt einen Erlös im fünfstelligen Bereich!

Am 13.03.2012 fand die Eröffnung der Gebote zur Iphöfer Wertholzsubmission in der Geschäftsstelle

der Forstbetriebsgemeinschaft Kitzingen statt. Dabei wurde ein Stamm besonders hoch beboten.

Den Zuschlag für den Riegelahorn aus den Wäldern der Fürstlich Castell´schen Forstverwaltung erhielt die Firma Mehling & Wiesmann GmbH für 11.333,-€/fm.